Hier werden die Schüler des Monats vorgestellt:

Das sind Schülerinnen, die durch besondere Leistungen/ besonderes  Verhalten/ Engagement aufgefallen sind.

September 2017: Oliver Theisen: zeigte im Blockpraktikum Verantwortungsbewusstsein, Pflichterfüllung und gute Arbeitsergebnisse. Damit hilft er sich selbst und dem Ansehen der Schule.

August 2017: Die Catering Schülerfirma  Sara, Chantal, Laura, Peter und Leon zeigte sich sehr engagiert im Einsatz für den Festakt zum 50jährigen Schuljubiläum, auch über die normale Schulzeit hinaus.

Juni 2017: Miguel Tuchtenhagen zeigt vorbildliches Arbeitsverhalten während andere Pause machen.

Mai 2017: Lars Boog: hat sich auf der Abschlussfahrt in Berlin vorbildlich verantwortlich für die gesamte Gruppe gezeigt: Er hatte stets den Überblick über die Vollständigkeit der Gruppe und kümmerte sich aus eigener Initiative selbstständig um Fahrpläne, Treffpunkte usw. Er hat dadurch wesentlich zum erfolgreichen und reibungslosen Gelingen einer perfekten Abschlussfahrt beigetragen.

April 2017: Amy Pobel hat einer Mitschülern auf dem Schulhof sehr liebevoll geholfen, als es der einmal schlecht wurde.

März 2017: Dennis Johnen hat sich in den vergangenen Monaten sehr positiv entwickelt. Er zeigt sich verantwortungsbewusst, verlässlich und schafft es immer mehr, sich selbst zurückzunehmen. Auch sein spontaner Einsatz als Moderator des Beitrags der Klasse 9 in der Schulversammlung zeugte von Engagement und Einsatzbereitschaft.

Februar 2017: Patrick Pachocki  hat bis vor 3 Wochen noch nicht laut in der Klasse vorlesen können. Dann hat er sich getraut und seine sehr gute soziale Entwicklung und seine Lernentwicklung unter Beweis gestellt.

Januar 2017: Leon Hense, Dennis Widmann, Nils Gnesner haben  freiwillig ihren freien Nachmittag geopfert, um bei einem personellen Engpass dort zu unterstützen.

Dezember 2016: Pascal Kirsch: Er hat sich sehr engagiert bei der Aktion "TULPEN FÜR BROT". Er hat 106 der insgesamt 260 Tulpenzwiebeln verkauft. Das gesamte Trinkgeld (26,30,- €) hat er mit abgegeben!

November 2016: Alicia Schwalen: Sie hat in der Pause den Geldbeutel eines Mitschülers gefunden und der Aufsicht gebracht.

September 2016: Lukas Unterweger. Seine Klassenlehrerin, Frau Kneip hat ihn vorgeschlagen, weil er sich zu einem vorbildlichen Schüler entwickelt hat. Weil das mit dem "vorbildlich" nicht immer so war, wurde er zum Schüler des Monats gewählt.

Juli 2016: Nico Weber: Nico hat sich morgens vor dem Unterricht in besonderem Maße und stets sehr fürsorglich um seinen Mitschüler Tyler gekümmert. Tyler findet es toll, mit seinen Mitschülern morgens Ball zu spielen und fragt öfters nach Nico als Spielkamerad. Für sein vorbildliches soziales Verhalten wird Nico daher zum Schüler des Monats Juli ´16 ernannt.

Juni 2016: Marius Scholtes hat aufgrund seiner tollen berufsbezogenen Leistungen und seiner Persönlichkeit eine Lehrstelle bekommen.

Mai 2016: Michael Maus und Stefan Pliefke haben  auf der Berlin-Klassenfahrt vorbildlich das Fahrrad der Lehrerin in und aus der U-Bahn und anderswo ohne Aufforderung transportiert.

April 2016: Peter Münch hat einen großen Geldbetrag in der Turnhalle gefunden, und dazu beigetragen, dass die Schülerin ihr Geld wiederbekommen hat.
Peter, der ehrliche Finder!

März 2016: Sebastian Schmitz hat am Benefizschwimmen für die Schule mit aller Kraft und großer Ausdauer so viele Bahnen geschwommen, wie kein anderer Schüler unserer Schule. Damit hat er sehr viel für das Außenbild der ALS getan.

Februar 2016: Larissa Drews  hat beim Kuchenverkauf anlässlich des Elternsprechtages vorbildlich und überaus engagiert beim Vorbereiten in allen drei Arbeitsschichten sowie beim Aufräumen geholfen. Dies geschieht natürlich auch stellvertretend für alle anderen fleißigen Hände der 8. und 9. Klasse, die an diesem Tag mitgeholfen haben.

Januar 2016: Nils Schlennstedt: übernimmt im Speiseraum bei der Essensaufsicht im Rahmen der GTS sehr konsequent und pflichtbewusst die Verantwortung bei den jüngeren Schülerinnen und Schülern. Er ist damit eine wertvolle Unterstützung für die gesamte Schulgemeinschaft.

 Dezember 2015: die Klassen 8 und 9, da sie mit viel Engagement, Ernsthaftigkeit und Selbständigkeit die Spielzeugausleihe durchführen und hierfür jeweils zu zweit ihre Pausen opfern. Die Klasse 9 hat darüber hinaus mit ihrem Schuladventskalender der gesamten Schülerschaft eine große Freude bereitet mit den vielen tollen Rätseln, Gedichten und Spielen, die sie sich so liebevoll und treffen ausgedacht haben!

Klasse 9

 Klasse 9

Klasse 8

November 2016: Justin Weyandt  verhält sich seinen Mitschülern gegenüber besonders hilfsbereit.

Oktober 2015: Laura Duell Laura hat sich zum ersten Mal seit vielen Jahren, nach einer schlechten Erfahrung, nochmal auf ein Pferd getraut.

Juni 2015: Lars Kamilla hat beim Bezirks Sportfest in Konz bereitwillig zweimal den 1000-Meter-Lauf absolviert, weil zwei andere Mitschüler den Lauf verweigert hatten.

Mai 2015: Ronja Schiefer hat einem Rolli-Fahrer-Mitschüler geholfen, damit dieser wie die anderen Kinder rutschen konnte. Damit hat sie dem Jungen große Freude gemacht.

April 2015: Lars Kickertz und Thomas Melis gehören zu den Schülern, die ganz besonders höflich sind, wenn sie morgens gemeinsam die Treppe zur Schule hoch kommen. Jeden Morgen begrüßen sie die Lehrer mit einem freundlichen "Guten Morgen!" und halten die Tür auf. Lars hat außerdem beim Kleiderbasar unheimlich toll mit angepackt und viel geholfen. Das haben schon viele Lehrer bemerkt und deshalb werden die beiden auch als Schüler des Monats vorgeschlagen.

März 2015 Michelle de Beauvais hat den Vorlesewettbewerb der Schule und der Region Trier souverän gewonnen und somit in besonderer Weise unsere Schulehre verteidigt.

Februar 2015: die Schüler Marcel Heinz, Nico Lemke und Daniel Zapp haben sich freiwillig gemeldet, um beim 22. " Spiel und Spaß im Wasser" am 24.02.2015 zu helfen
Sie waren morgens schon kurz nach 8.00 Uhr am Hallenbad und haben tatkräftig beim Aufbauen der einzelnen Stationen geholfen. Während des ganzen Vormittags leisteten sie Hilfestellungen beim Bewältigen der einzelnen Aufgaben. Nach einer kurzen Mittagspause waren sie schon wieder zur Stelle, um die Spielmaterialien aus dem Bus auszuräumen und an Ort und Stelle wieder einzuräumen.
Höchste Anerkennung für ihren vorbildlichen Einsatz!

Januar 2015: Nele Schmitz hat sich nach anfänglichen Ängsten doch auf die Eisfläche getraut und es dann sogar geschafft, alleine und voller Elan und Freude einen ganzen Vormittag lang Schlittschuh zu laufen!

November 2014: Stefan Lenz

Aufgrund seines unermüdlichen Einsatzes von früh morgens bis spät abends am Stand der Astrid-Lindgren-Schule im Rahmen des Prümer Weihnachtsmarktes am 29.11.2014 wird Stefan Lenz wohlverdienter Schüler des Monats November 2014.
Der Vorschlag wurde eingereicht von Herrn Kirsch und unterstützt von Frau Zapp, die Stefans Engagement, seinen Über- und Weitblick und sein Verkaufsgeschick lobten.

Oktober 2014: Damien Thormann hat gesehen, dass eine Mitschülerin hingefallen war und ist dann sofort, schnell, ohne zu zögern und als Erster zu ihr gerannt, um ihr zu helfen und sie zu trösten.

September 2014: Chantal zeigt eine positive/gute Entwicklung in ihrem gesamten Sozialverhalten. Besonders hervorzuheben ist ihre Hilfsbereitschaft. So öffnet Chantal z.B. jemanden die Tür, wenn man keine Hand mehr frei hat und bietet ihre Hilfe beim Tragen an.

Juli 2014: Meikel Thielen: hat durch seine schlauen Fragen, sein interessiertes Beobachten bei den Besichtigungen außerhalb der Schule einen guten Eindruck für sich und für die Schule hinterlassen.

Juni 2014: Jennifer Deckarm hilft im Sportunterricht immer einer jüngeren Schülerin beim Schuhebinden und kümmert sich sehr freundlich um einen ganz neuen Schüler, der noch nicht gut Deutsch kann.

Mai 2014:  Laura Valentin hat den Vorlesewettbewerb unserer Schule gewonnen und sich dadurch für den Regionalentscheid qualifiziert. Dort hat sie sich hervorragend geschlagen und gezeigt, dass sie ihre Leseangst überwunden und richtig Spaß am Lesen bekommen hat.

Februar 2014: Damien Thormann hat sich getraut, auf das Pferd zu steigen.

November 2013: Marius Scholtes: Das Foto sagt alles:





Oktober 2013: Peter Münch hat sich liebenswürdig beim Mittagessen einem jüngeren Mitschüler zugewandt und diesen zum Gemüsesuppen-Essen gebracht.











Juni 2013 Nils Gnesner: hat sich auf unserer Klassenfahrt um das Schulwappen verdient gemacht. Es war eine langwierige Sache, das Wasser aus dem Filz auszustreichen und später das Wappen in Handtücher einzurollen und Wasser auszurollen. Nils hat, obwohl die anderen draußen spielen waren, gerne geholfen und das Wappen fertig gestellt. 

Außerdem hat er sich bei der Abenteuerwanderung ganz speziell und einfühlsam um einen Mitschüler gekümmert. Er hat ihm geholfen bei der Überquerung der Straße, beim Hinabklettern einer Böschung und beim Übersteigen von Bäumen und Ästen die auf unserem Weg lagen.


Mai 2013 Ramona Nauschütz (ohne Foto):   hat sich in einer schwierigen Klassensituation liebevoll um eine Mitschülerin gekümmert, die sonst darunter gelitten hätte. Und auch sonst. Ramona ist eine tolle Mitschülerin.

April 2013: Tyler Krieger und Justine Scholl haben hat sich am Ostergottesdienst gut beteidigt, indem Justine einen Satz mit ihrem Bic Mak gesprochen hat. Tyler hat das Brot für seine Klasse am Altar abgeholt.         Und auch sonst: Sehr gut benommen!

März 2013: Nicolas Kill:  Mutig und willensstark hat er in kurzer Zeit schwimmen gelernt.

Februar 2013: Laura Valentin hat durch ihren 1. Platz im Regionalentscheid Schwimmen wesentlich zum Erfolg der Schulmannschaft beigetragen. Zum erstenmal dabei und schon gewonnen!

 

Dezember 2012: Anna-Lena Marxen: Durch ihr Engagement in der Jugendparlamentsitzung trägt sie zum Abbau von Vorurteielen gegenüber Förderschule bei. Sie ist als Kreis- und Landesschülervertreterin aktiv.
 

November 2012: Sonja Pliefke hat den Mitschüler Taylor umsichtig beim Martinszug begleitet und kümmert sich auch sonst vorbildlich um Mitschüler, die Hilfe brauchen.

Oktober 2012: Maurice Flieger, Adil Rashid,
Nils Gnesner, Dennis Widmann.
Die Schüler sind am Lauf der Prümer Schulen anstelle und mit einer Rolli-Fahrerin gelaufen, weil die das ja selbst nicht so gut kann.

September 2012: Joél Hompes

hat riesengroße Fortschritte im Schreiben und im Lernen allgemein gemacht. Und kein Mensch hätte dies je für möglich gehalten.

  

   August 2012: Adalah Rashid, die mutige Erst- Schwimmerin

Juni 2012: Nils Michels: kam vor 9 Jahren in unsere Schule und hat sich mit Gelassenheit und Witz weiterentwickelt: Im Entlassungsmonat Juni 12 wird sein "Schul-Lebenswerk" geehrt: Er läuft 15 Minuten am Stück; er ist kompetenter Medienwart. Eigentlich hat er für alles und alle eine Lösung.

 

 



April 2012: Die Klassen 3-5 und 5/6 haben mit viel Engagement am Wettbewerb Schreibwerkstatt" teilgenommen und......

Gewonnen!

(Foto: Stephanie Glandien)

März 2012:Jana Ciura hat zugunsten anderer Schüler auf den eigenen Bistro- Gutschein verzichtet. Siegerin Kostümwettbewerb an Fastnacht.


Februar 2012: Pascal Hauer und Annika Himpler haben Besuchern fachkundig, höflich und selbstbewußt die Trainingswohnung gezeigt.

Januar 2012: Michael Maus ist beim Ausdauertraining über sich hinausgewachsen und lief eine für ihn sehr lange Zeit ohne Pause




Oktober 2011: Meikel Thielen hat mutig schwimmen gelernt.


August 2011: Rashid Adil hat beim Schulfest geholfen: Freiwillig, zusätzlich und über alle Maßen freundlich und gewissenhaft.

Juni 2011: Die Klasse M: hat auf ein Limo verzichtet und stattdessen für die Aktion Tagwerk gespendet.
 

.

Mai 2011 Viktor (Slava) Madonow ist ein guter Partner bei philosophischen Gesprächen im Schullandheim

April 2011: Maryam Bender nimmt an der Klassenfahrt mit Übernachtung teil. Große Leistung!

März 2011: Nils Michelsist der neue Schüler-Medienwart.


Februar 2011: Kevin Thormann ist der Vorlesewettbewerbssieger im Eifelkreis.


März 2010: alleTeilnehmer/innen der integrativen Skifreizeit 2010 in Sillan